Verband

Wozu dient der Verband?

Der Lehrmeisterverband fördert die Ausbildung von Konstrukteuren. Er kann sich auch mit deren Weiterbildung befassen.

Im weiteren wird die Zusammenarbeit in Berufsbildungsfragen mit interessierten Berufsverbänden, den Berufsbildungsämtern und den gewerblichen Berufsschulen angestrebt.

Die Ziele versucht der Lehrmeisterverband insbesondere zu erreichen durch eine zweckmässige Organisation und Durchführung der überbetrieblichen Kurse für Konstrukteurlernende im Sinne des Reglements. Er kann weitere Aufgaben zur Aus- und Weiterbildung von Konstrukteuren übernehmen.

Organisation / Komission

Präsident:

Andreja Slavik

Präsident Verband Prüfungsexperte

 

Vorstand:

Nico Marthy

Vizepräsident Verband
Präsident ÜKK

 

Rahime Sabani

Aktuarin Verband
Prüfungsexpertin

 

Rafael Anner

Kassier Verband + ÜKK
Prüfungsexperte

 

Andreas Meli

Techn. Leiter Verband
Prüfungsexperte
Kursleiter ÜK

 

Albert Hehli

Beisitzer

 

Revisoren:

Daniel Eigenmann

Revisor

 

Giuseppe Gullo

Revisor    Prüfungsexperte

 

Sekretariat: Claudia Straub

Organisation Überbetriebliche Kurs-Komission (ÜKK)

Präsident:

Nico Marthy

Präsident ÜKK
Vizepräsident Verband

Vorstand:

Rafael Anner

Prüfungsexperte
Kassier Verband + ÜKK

 

Anton Eberhard

Aktuar ÜKK    Prüfungsexperte

 

Andreas Meli

Techn. Leiter Verband
Prüfungsexperte
Kursleiter ÜK

Mitglieder:

Daniel Meier

Ausbildungsberater ABB

 

Erich Thür

Vertreter Berufsschulen

Einführungskurs-Komission (ÜKK)

Die ÜK-Kommission ist verantwortlich für die Planung, Durchführung und Aktualisierung aller Einführungskurse.

Die grundsätzlichen Ziele der Kurse sowie deren Besuchspflicht werden vom Bund vorgegeben und durch den Kanton durchgesetzt. In der Kommission sind Mitglieder aus Lehrbetrieben, Kanton und Berufsschulen vertreten.

Alle Kurse sind für die Lehrbetriebe kostenpflichtig und werden vom Verband zum Selbstkostenpreis weiterverrechnet.

 

August bis September

Überbetrieblicher Kurs 1 für die Lernenden mit Lehrbeginn August. (6 Wochen)

November bis Dezember

Überbetrieblicher Kurs 2 für die Lernenden mit Lehrbeginn August. (5Wochen)

März bis April

Überbetrieblicher Kurs 3 für die Lernenden mit Lehrbeginn August des Vorjahres. (5Wochen)

 

Mitglieder